Home / Deko Ideen / 10 Ideen kleine Räume mit Farbe zu trennen

10 Ideen kleine Räume mit Farbe zu trennen

In kleinen Wohnungen, in denen ein Einzelzimmer mehreren Zwecken dient, die Farbe, die FarbeEs kann als etwas mehr als eine dekorative Ressource verwendet werden. In diesen Fällen wird Farbe unser Werkzeug für Trenne die Räume ohne auf Wände, Wände, Trennwände, Glas oder irgendein anderes Element zurückzugreifen, das Raum und Flüssigkeit zu den wenigen Metern bleibt, die wir haben.

Wenn die Küche zum Esszimmer hin offen ist, wenn das Schlafzimmer und das Wohnzimmer den gleichen Raum teilen, wenn im Schlafzimmer auch der Schreibtisch steht, können Sie die Farbe als visuellen Teiler verwenden, um Bereiche zu definieren, wie wir unten sehen werden 10 Ideen kleine Räume mit Farbe zu trennen.

Es mag den Anschein haben, dass der halb gestrichene Farbstreifen an der Wand nur ein dekoratives Ornament ist, aber in diesem Fall definiert er ihn nicht nur, sondern definiert ihn auch mit viel Klasse und ohne den Raum überhaupt zu überladen.

Hier sehen wir ein weiteres klares und gutes Beispiel dafür, wie wir den Desktop von dem Bereich trennen können, in dem er sich befindet.

In diesem Fall befindet sich das kleine Büro im Schrank, ein ganzes Genie und Raumnutzung, aber um die Locke zu kräuseln und auf eine andere Ebene zu bringen, wurde die gelbe Garderobe bemalt, um sie noch mehr zu definieren.

Hier können wir 40 Ideen sehen, um ein kleines Büro zu Hause zu installieren und zu lokalisieren.

In dieser kleinen Halle passiert das Gleiche. Ein Quadrat aus rosa Farbe klebt und definiert den Raum der Halle. Diese Idee ist sehr geeignet für Häuser, wo es keinen Platz für die Halle gibt, und doch müssen wir einen schaffen. Hier können wir Ideen sehen, um eine Halle in einem Haus zu schaffen, das es nicht hat.

Hier sehen wir etwas Ähnliches. Diese Halle hat keine Trennwände, die das Wohnzimmer vom Eingang des Hauses trennen. Beim Erstellen einer Akzentwand mit Zick-Zack-Streifen wird der Raum der Halle begrenzt und definiert, nur durch Farbe und Farbe vom Wohnzimmer getrennt.

Für die Schlafzimmer ist es auch eine gute Ressource. Wir können mit der Malerei den Ruhebereich, wie das Bett, des Lern- oder Spielbereiches definieren.

Hier sehen wir ein weiteres Beispiel, wie wir ein Schlafzimmer mit Farbe trennen und / oder abgrenzen können.

Diese schöne Leseecke befindet sich in einem Wohnzimmer. Die Designerin Caroline Olsson definierte diesen Raum nur mit Farbe und schuf so eine private Ecke im Wohnzimmer.

In Küchen, die im Wohnzimmer integriert sind, sollte diese Ressource immer im Auge behalten werden. Wirtschaftlich und ziemlich dekorativ, sowie schnell, können wir die Küche vom Wohnzimmer trennen, obwohl diese den gleichen Raum teilen.

In diesem Fall wurde die Küche vom Wohnzimmer getrennt, neben dem Tisch und den Bänken des Esszimmers. Außerdem wurde, wie auf dem Bild zu sehen ist, die Farbe auch verwendet, um diesen Raum zu definieren und eine visuelle Trennung zwischen Küche und Wohnzimmer zu schaffen.

Hier sehen wir 20 Ideen, um eine kleine offene Küche in das Wohnzimmer zu integrieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *