Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten

Haus G war eine alte Scheune, die in eine schöne Einfamilienwohnsitz von Maxwan Architekten + Urbanisten entworfen wurde und in Geldermalsen, Niederlande liegt.

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 01

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 02

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 03

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 04

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 05

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 06

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 07

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 08

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanists 09

Unsere Kunden hatten eine alte Scheune auf einem wunderschönen 2 ha großen Grundstück am Fluss Linge gekauft. Wir wurden gebeten, ihren Traum von einem großen Wohnzimmer in der Küche zu verwirklichen, wo sie sich entspannen, Freunde unterhalten und Weinproben für ihre Kunden organisieren konnten.
In der Vergangenheit hatten die Vorbesitzer bereits eine Erweiterung realisiert, indem sie einfach die hohe Scheune mit 10 Metern (33 Fuß) in zwei Etagen extrudierten.

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 10

Bei unserem ersten Besuch fanden wir das Haus schwer zu bewohnen. Auffallend war, dass praktisch keine Beziehung zu der schönen Landschaft rund um das Haus bestand. Alle Fassadenöffnungen waren zu klein, an der falschen Stelle oder an beiden.

Haus G von Maxwan Architekten + Urbanisten 11

Wir schlugen vor, den Grundriss des Hauses umzudrehen, die Büros und den Lagerraum zu versetzen, um die neue Erweiterung und die privaten Räume der alten Scheune zu besetzen. Ein großer Schlitz wurde in das Scheunendach geschnitten, um Licht zu bringen. Der letzte Schliff war ein großes Möbelstück, das gleichzeitig als Küche, Lager, Treppe und Bibliothek dienen sollte.