Home / Deko Ideen / Southwood von LLI Design, London

Southwood von LLI Design, London

LLI Design hat kürzlich eine komplette Neugestaltung und Renovierung eines 4-stöckigen 1970er Stadthauses in Highgate, einem belaubten und begehrten Teil von London, abgeschlossen.

Das Haus hatte ein enormes Potenzial und die neuen Besitzer, ein junges Berufspaar, wollten das Gefühl der 1970er Jahre annehmen, anstatt es zu ignorieren, wenn auch nicht auf eine klischeehafte Art und Weise. Auf der Wunschliste stand eine moderne offene Treppe aus Glas und Stahl und ein Master-Bad mit einem unverwechselbaren WOW-Faktor.

Obwohl die Zimmergrößen gut waren, auf jeder Etage die volle Breite der Immobilie und von natürlichem Licht profitieren; Die Verkehrsflächen in allen Stockwerken waren eng und dunkel.

Unteres Erdgeschoss

Die vorhandene Treppe, die vom Untergeschoss in das obere Erdgeschoss führte, wurde entfernt und durch eine neue, offene Treppe aus Glas und Stahl in Richtung der Rückseite des Hauses ersetzt, wodurch die unteren Erdgeschossflächen maximiert wurden. Alle Innenwände dieser Etage wurden entfernt und dadurch ein großzügiger und einladender Raum geschaffen.

Aufgrund des fehlenden Tageslichtanteils funktionierte diese Etage als Wohn- / Fernsehzimmer sehr gut. Das neue offene Holzprofil, Stahlstringer mit Glasbalustradentreppe wurde entworfen, um leicht innerhalb des vorhandenen Gebäudes zu sitzen und die ursprüngliche Wendeltreppe der 1970er Jahre zu ergänzen.

Da dieser Raum ein hartes Arbeitsgebiet sein würde, wurde er mit einem robusten halbindustriellen Gefühl entworfen. Fußbodenheizung wurde installiert und der Boden wurde mit einer großformatigen Mutina-Fliese in dunklem Khaki mit einem geprägten Design gefliest. Dies wurde durch eine Tapete in Distressed-Painted-Brick-Optik an der Rückwand ergänzt, die kein direktes Licht erhielt und so die Tapete sehr gut funktionierte und wirklich den Eindruck einer gemalten Backsteinmauer erweckte.

Die angegebenen Möbel waren hell und bunt, als Kontrapunkt zu Wänden und Boden. Die Palette bestand aus gebrannten Orangen, gelben und dunklen Hölzern mit Industriemetallen. Zu den Möbelstücken gehörten ein metallenes, notleidendes Sideboard und ein Schreibtisch, ein gebranntes orangefarbenes Sofa, ein gelber Sessel Hans J Wegner Papa Bear und ein großer schwarz-weißer Zick-Zack-gemusterter Teppich.

Southwood von LLI Design, London

Southwood von LLI Design, London

Oberes Erdgeschoss

Wohnzimmer

Die Stimmung ändert sich dramatisch beim Betreten des Hochparterres, hier wollten die Besitzer ein entspanntes Gefühl der Ruhe. Die Farbpalette für diesen Boden war weich creme, gelb und hellblau mit Akzentteilen in Schwarz.

Die visuelle Wirkung der neuen Treppe wurde durch die Installation einer Glasbalustrade ohne Handlauf auf ein Minimum reduziert. Die Möbelauswahl war recht einfach gehalten, da dieses Zimmer sowohl als Essbereich als auch als Wohnzimmer dienen sollte.

Eine maßgeschneiderte Bankett wurde für die Rückkehr neben der Treppe, angrenzend an die Küche konzipiert. Dieses wurde von hinten mit LED-Streifen beleuchtet und warf ein sanftes Licht an die Wand. Ein runder Tisch, zwei Esszimmerstühle, eine mattschwarze Akzent-Pendelleuchte über dem Tisch und ein Kunstwerk oben, halfen den Essbereich zu definieren. Trotz der kleinen Stellfläche kann der Essbereich bequem 6 Personen aufnehmen.

Die Möbelauswahl für den Wohnbereich wurde durch ein großzügiges Sofa in L-Form und einen Couchtisch im Industriestil auf einem zarten, gelb-grauen Teppich gehalten. Als Kontrapunkt dazu wurde in den Fenstern neben dem Garten ein üppiger, seidenmatter Akzentstuhl platziert. Eine mattschwarze Metall-Stehlampe im Retro-Look ergänzte die mattschwarze Pendelleuchte über dem Esstisch.

Starke Kunstwerke und grafische Kissen tragen dazu bei, die getrennten Bereiche in Zonen zu einem Ganzen zusammenzufügen.

Southwood von LLI Design, London

Southwood von LLI Design, London

Southwood von LLI Design, London

Küche

Beruhigende Farbtöne wurden in der Küche wiederholt, mit hellen Khaki-Einheiten und einer cremefarbenen Arbeitsplatte. Eine kleine Frühstücksbar wurde hinzugefügt und dramatische dunkle Bronzekacheln bildeten eine Backsplash zwischen der Oberseite der Theke und der Unterseite der Einheiten.

Southwood von LLI Design, London

Southwood von LLI Design, London

Erdgeschoss

Duschraum

Die Dusche im ersten Stock wurde mit einer riesigen Dusche, die volle Breite des Raumes, mit einem Satz diamantförmigen geprägten Fliesen in Tönen von Creme, Cappuccino und Schokolade angegeben. Ein LED-Waschtisch mit Unterleuchtung und Spiegel vervollständigen das dramatische Aussehen.

Southwood von LLI Design, London

Zweiter Stock

Master-Suite

Der zweite Stock wurde von einer Reihe separater Räume in eine stilvolle Master Suite umgestaltet, mit einem offenen Badezimmer mit einer freistehenden Badewanne.

Das offene Badezimmer liegt bequem neben dem Schlafzimmer mit strukturierten Porzellan Wandfliesen sitzen leicht neben der Cole & Son Fornasetti “Clouds” Tapete. Gemusterte Bodenfliesen wirken als Kontrapunkt zu den blassen Holzbohlenböden. Da das Badezimmer offen war, war es wichtig, eine mehr “Schlafzimmer” Ästhetik in das Badezimmer zu bringen, als umgekehrt, und dies wurde durch die Auswahl von Bodenfliesen im Badezimmer erreicht, die im Format eines Teppichmusters waren 2 Nein. Bronzespiegel über dem Waschtisch. Eine freistehende Badewanne befand sich zum Schlafzimmer hin und bot einen Blick auf den Garten. Zwischen dem WC und dem Badezimmer wurde ein undurchsichtiger Glasschiebesieb installiert. Ein LED-Streifen unter der Waschtischunterseite, zusätzliche Wandleuchten und kleine Bodeneinbauleuchten rund um das Bad rundeten das Erscheinungsbild ab. Der Badezimmerbereich erscheint größer als es ist dank seiner offenen Natur.

Southwood von LLI Design, London
Southwood von LLI Design, London
Southwood von LLI Design, London

Zusammenfassung und Auszeichnungen

Durch das Überdenken der Kernaspekte des Designs und des Layouts hat LLI Design ein hohes, vertikales Stadthaus in ein Zuhause mit einem Gefühl von Weite und Lateralität verwandelt, wodurch ein erhebendes und komfortables Zuhause für die Eigentümer entsteht.

Wie bei den meisten Projekten von LLI Design wurden die Bereiche Konstruktion, Tischlerei, Haustechnik und Landschaftsbau von unseren vertikal integrierten Teams – Pegasus Property & Pegasus Automation – durchgeführt.

Das Projekt wurde kürzlich mit dem “Best Interior Design Private Residence London” bei den UK Property Awards 2015/16 ausgezeichnet. LLI Design ist sehr stolz darauf, diesen Preis im Wettbewerb mit zahlreichen Londoner Innenarchitekten gewonnen zu haben. Die Entwürfe der Teilnehmer wurden anhand einer Vielzahl von Designkriterien von einer Jury aus über 70 Experten für Innenarchitektur aus der ganzen Welt beurteilt, die von zwei aktiven Mitgliedern des House of Lords geleitet wurden: Lord Caithness und Lord Best.


Der vorherige Interior Designing-Ideen für die Möbelplatzierung in unserem Artikel mit dem Titel designing, ideen ve interior werden zur Verfügung gestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *